Zur Person

Prof. Dr. jur. Wolfgang Kleinebrink

Prof. Dr. jur. Wolfgang Kleinebrink ist Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Personal und Recht der Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände e.V. (VBU).

Herr Prof. Dr. Kleinebrink informiert Unternehmen allgemein über neue arbeits- und sozialrechtliche Entwicklungen. Er berät sie bei konkreten Fragen, verhandelt mit allen im Arbeitsrecht wichtigen Organen und Institutionen, z.B. Betriebsräten, Gewerkschaften, Agenturen für Arbeit und Integrationsämtern. In vielen gerichtlichen Verfahren hat Herr Prof. Dr. Kleinebrink jetzt bereits die Interessen von Arbeitgebern vor den Arbeitsgerichten vertreten.

Als Dozent ist er u.a. ständiger Referent bei Seminaren des Bildungswerks der nordrhein-westfälischen Wirtschaft e.V., des Textile and Fashion Institute Mönchengladbach sowie der Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände e.V. (VBU) mit insgesamt mehreren tausend Teilnehmern.

Herr Prof. Dr. Kleinebrink gehört verschiedenen Gremien an, so z.B. dem Arbeitsrechtsausschuss der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Außerdem ist er  ehrenamtlicher Richter am ArbG Wuppertal.

Die Personalpraxis unterstützt Herr Prof. Dr. Kleinebrink mit praxisorientierter Forschung und Lehre. Er ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Niederrhein und lehrt dort Strategisches Arbeitsrecht. Die Hochschule Niederrhein hat Herrn Dr. W. Kleinebrink zum Honorarprofessor ernannt. Er hat viele Bücher, Buchbeiträge und  Fachaufsätze zum Arbeits- und Wirtschaftsrecht verfasst. Herr Prof. Dr. Kleinebrink ist u.a. ständiger Mitarbeiter der im Otto-Schmidt-Verlag, Köln, erscheinenden arbeitsrechtlichen Fachzeitschrift „Der Arbeits-Rechts-Berater“ und Mitautor des Handbuchs zum Arbeitsrecht (HzA).